Breite Straße 38
55124 Mainz-Gonsenheim

Heilpraktikerin

Klassische Homöopathie

T 06131 2406950
F 06131 2406951
praxis@koch-heilpraktikerin.de

Schule für Klassische Homöopathie in Mainz

„Das Wichtigste, was ich an Annette Koch als Lehrerin und Therapeutin schätze, ist ihre Leidenschaft für die Homöopathie und ihr Engagement als Mentorin gegenüber ihren SchülerInnen, denen sie jederzeit auch nach der Ausbildung hilft und die sie unterstützt!”

Shuman Ren-Klingelhöfer

St. Ingbert

Sonderseminare


Kurse 2019/2020

​​
Alle Kurse sind einzeln buchbar. Bitte melden Sie sich für die jeweiligen Kurse bis 2 Tage vor Kursbeginn an.

Alle Kurse auf einen Blick:

2019:

- Wennn nichts mehr ist wie vorher. Burnout. 09.11.2019, 30.11.2019

Vorschau 2020/genaue Kursbeschreibungen folgen bald:

- Akut kranke Patienten? Kein Grund zum Verzweifeln! 11.01.2020, 10 Uhr

- Milchmittel in der Klassischen Homöopathie, 25.01.2020, 10 - 14 Uhr

- Tages-Doppelkurs: 28.03.2020, 10 - 17 Uhr

  Schwangerschaft/Geburt/Wochenbett und Neugeborene/Säuglinge

- Migräne, 20.06.2020, 10 - 14 Uhr

- Frauen in den Wechseljahren, 05.09.2020, 10 - 14 Uhr

- Pubertät und Teenager, 07.11.2020, 10 - 14 Uhr

Zu den Kursbeschreibungen:

Wenn nichts mehr ist wie vorher. Burnout.

Samstag, 09.11.2019, 10 – 14 Uhr, 80 Euro

Alternativtermin/selber Inhalt: Samstag, 30.11.2019, 10-14 Uhr

„Ich habe ein Burnout.“  Es scheint in unseren Zeitgeist zu passen, sich mit aller Energie, hohem Perfektionismus und bis hin zur Selbstaufgabe in eine Sache zu stürzen – bis man energielos, leer, außerhalb seiner Kontrolle, eben ausgebrannt ist.

Dann entstehen psychosomatische Beschwerden, ein überwältigendes Gefühl der Erschöpfung, des Ausgebeutetseins, der inneren Ohnmacht.

Der Patient hat ein Gefühl innerer Leere und dabei Sehnsucht nach Fülle.

In diesem Kurs betrachten wir homöopathische Mittel, die sich in der Arbeit mit Patienten, die an einem Burnout erkrankten, bewährt haben. Ich berichte konkret von Patienten, die mit der Diagnose 'Burnout' zu mir kamen.

Wie immer erhalten Sie ein gut strukturiertes und praxisnahes Skript!

Akut kranke Patienten? Kein Grund zum Verzweifeln!

Samstag, 11.01.2020, 10 – 12.30 Uhr, 50 Euro

Wie habe ich neulich in der Zeitung gelesen? Acht bis zwölf Erkältungen im Jahr seien normal und kein Grund zur Besorgnis…???

 

Und da ich von einigen von Ihnen immer wieder mitbekomme, dass Sie sich mit der Verschreibung bei Erkältungen, Fieber und sonstigen akuten Erkrankungen schwer tun, möchte ich spontan einen kurzen Kurs dazu im Herbst anzubieten:

 

An diesem Samstag erkläre ich Ihnen nochmal genau, wie wir an eine Akuterkrankung herangehen: Welche konkreten Fragen stellen wir? Was ist bei einer Erkältung, Halsschmerzen, Fieber usw. wichtig und unbedingt abzufragen? Wir erstellen Tabellen: Welche Mittel sind warm oder kalt, wer schwitzt nachts, hat wie viel oder wenig Durst, welchen Appetit und so weiter.

 

Eigentlich sind Akuterkrankungen recht überschaubar und leicht zu verschreiben – versprochen! Und acht bis zwölf Erkältungen im Jahr sind wirklich nicht nötig!!!

 

Also, wer Lust und Zeit auf diesen spontanen und kurzen Kurs gleich im Januar hat, sagt bitte kurz Bescheid und kommt vorbei!